An Education Blog

word direction logo

Auswirkungen der Witterung auf Wachstum, Ertrag und Qualität der Menthol-Minze (Mentha Arvensis L.)-Sorten, die in verschiedenen Jahren an verschiedenen Tagen unter subtropischen Klima Nordindiens transplantiert- (German)

Nilofer, Anil Kumar Singh, Saudan Singh, S.P Gangwar, Man Singh, Rupal Singh, Anju Yadav

CSIR-Central Institute of Medicinal and Aromatic Plants (CIMAP) Lucknow- 226015, India

Key words: Menthol Mint, Weather Condition, Transplanting Season, Essential Oil, Menthol Yield.

Abstrakt
MentholMinze (Mentha Arvensis L.) ist als Sommersaison Ernte in subtropischen Ebenen von Nordindien für seine geschätzten ätherisches Öl. Die Produktivität und Qualität des ätherischen Öls wird maßgeblich beeinflusst durch Wetter haben Parameter Zuschneiden der Saison durchgesetzt. Studien zur Bewertung der Auswirkungen der verschiedenen Jahreszeiten, Sorten und Termine der Pflanzung, offenbart, dass Wachstum, Ertrag und Qualität der MentholMinze wurde deutlich besser in heißen und trockenen Zuschneiden Saison 2010 als heißen und feuchten Saison 2011. Ätherisches Öl Inhalt im frischen Kraut war 39 % im Jahr 2010 über 2011 höher; resultierende 26,2 % und 9,5 % 37,9 % erhöhen ätherisches Öl Ausbeute, Menthol Inhalt und MentholAusbeute. Kraut, Öl und Menthol Höchsterträge wurden aufgezeichnet, wenn die Ernte am 15. März gepflanzt wurde, unabhängig von Saison und Cultivare zuschneiden. Verzögerung bei der Transplantation führte zu erheblichen Verringerung Kraut, Öl und Menthol Ausbeute. Kosi Sorte produziert maximale ätherisches Öl von besserer Qualität in verschiedenen Jahreszeiten Zuschneiden und Datum der Topfen; Sorte Saksham produzierte niedrigsten Öl Zuschneiden Saison 2010. NET zurück in die ErnteSaison 2010 war 54,8 % höher als die ZuschneidenSaison 2011. Kulturvarietät Kosi gepflanzt am 15. März gab maximale Netto Rendite von 80365-1 in heißen und trockenen Zuschneiden Saison 2010. MentholMinze bevorzugt heiße und trockene Wetter für maximale ätherisches Öl mit besserer Qualität zu produzieren und es sollte zu frühen Zeitpunkt Mitte März transplantiert werden mit Sorte Kosi, unter subtropischen Klima in NordIndien.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *