An Education Blog

word direction logo

Bestäubung und Ausbeute Attribute (Cowpea) Vigna Unguiculata L. Walp. Wie beeinflusst die Futtersuche Aktivität von Pamphobeteus Olivacea Fabricius (Fabaceae) (Hymenoptera: Apidae) und Impfung mit Knöllchenbakterien in Ngaoundere, Kamerun- (German)

Kengni Beaudelaine Stephanie, Ngakou Albert, Tchuenguem Fohouo Fernand- Nestor

Departement of Biological Science, Faculty of Science, University of Maroua, P.O. Box 55 Maroua, Cameroon

Department of Biological Science, Faculty of Science,University of Ngaoundere, P.O. Box 454 Ngaoundere, Cameroon

Key words: Xylocopa olivacea, Rhizobium, Vigna unguiculata, Pollination efficiency, Yields.

Abstrakt
Zur Bestimmung von Pamphobeteus Olivacea Auswirkungen und der Knöllchenbakterien auf Vigna Unguiculata wurden Feldversuche Zuschneiden der gleichen Saison 2011 und 2012 durchgeführt. Daher 480 Blumen wurden jedes Jahr beschriftet und eingeteilt in fünf Behandlungen, danach differenziert, ob die Stellplätze mit Knöllchenbakterien oder nicht geimpft wurden, oder Pflanzen waren geschützt vor Insekten Aktivitäten oder nicht und die letzte Behandlung mit Blüten isoliert dann nur für X. Olivacea geöffnet. Die Auswirkungen der Inoculums auf Nodulation, pflanzliche Biomasse und Saatgut Ausbeute, als auch die Nahrungssuche Verhalten von X. Olivacea an Blüten, die Anzahl der Samen pro Pod und die normale SamenRate wurden ausgewertet. Ergebnisse zeigen, dass die Impfung die Zahl der Blüten deutlich erhöht (p < 0,0001), Wurzel Knötchen (p < 0,001), pflanzliche Biomasse (p < 0,0001), pod und Samen Erträge in beimpften Flächen. X. Olivacea dämmerungsaktive auf V. Unguiculata Blumen von 06:00 bis 11:00 und während der gesamten ganzen blühenden. X. Olivacea geerntet intensiv Nektar und Pollen. Durch den Vergleich der Erträge von ungeschützten Blumen mit denen der Blumen wurden isoliert, dann offen für X. Olivacea, 67.89 % Steigerung Fruchttragen Index und 13.58 % Zunahme der Zahl der Samen pro Hülse aufgrund dieser Biene aufgezeichnet. Die synergetische Aktivität der Insekten und Knöllchenbakterien stieg die Anzahl der Samen pro Hülse 62.28 % und der Anteil der normale Samen 87.15 %. Unsere Ergebnisse zeigen, dass Inokulation Cowpea Wiederaufbereitungsanlage in Aussaat mit Knöllchenbakterien und Einbau von X. Olivacea Nest ganz nahe dem empfohlen werden könnte, für einen nachhaltigen Hülsen und Samen liefern Verbesserung der Baumwollanbau.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *