An Education Blog

word direction logo

Bevölkerung Dynamik von Pseudophacopteron spp. (Hemiptera: Phacopteronidae), Psyllids Pest der Dacryodes Edulis (Burseraceae) in Kamerun- (German)

Indou Mapon Nsangou, Joseph Lebel Tamesse

University of Yaounde I, Higher Teacher Training College, Department of Biological Science,

Laboratory of Zoology,Yaounde,Cameroon

Key words: Dacryodes edulis, psyllids, pest management, Cameroon.

Abstrakt
Protium unifoliolatum_Burseraceae_DS_Cristalino_A3385Dacryodes Edulis (G. Don) H. J. Lam (Burseraceae) ist eine Oleiferous Pflanze stammt aus Zentralafrika. Diese Pflanze wird wegen ihrer Früchte reich an Proteinen und Lipiden kultiviert. Der Baum erlitt schwere Schäden durch Schädlinge. In Kamerun, vier Psyllids Arten ernähren sich von D. Edulis: Pseudophacopteron Tamessei, p. Pusillum, p. Eastopi und p. Serrifer. Larven von p. Eastopi produziert fluoreszierende wachsartige Filament die decken die jungen Blätter der Knospen. Larven von p. Tamessei induziert die Bildung von Gallen an der Oberseite der Blätter. Die Populationsdynamik der vier Arten wurde in einem natürlichen sekundären Wald von Mai 2010 bis April 2012 durchgeführt. Während dieser Zeit sammelten wir Erwachsene, Eiern und Larven von p. Tamessei, p. Pusillum und p. Eastopi. Nur für Erwachsene von p. Serrifer wurden gesammelt. Pseudophacopteron Tamessei war als der große Psyllid Schädling dieser Pflanze. Vier verschiedene Generationen von p. Tamessei jedes Jahr aufgenommen worden, aber im zweiten Jahr waren drei Generationen von p. Eastopi und p. Pusillum aufgezeichnet. Zwei wichtige Generationen wurden im Mai und September aufgezeichnet. Die Anzahl der Generationen variiert von einer Psyllid Spezies zur anderen und von einem Jahr zum anderen. Psyllids Populationen wurden auf die Anzahl der neue Knospen und jungen Triebe korreliert. Die Bevölkerung Dynamik der Psyllids von D. Edulis hängt von der Verfügbarkeit der neuen Leerungen auf Wirtspflanzen. Die integrierten Pflanzenschutz wird die Spülung Hauptperioden der Anlage und den Ausbruch Perioden des Psyllids in der Region von Yaounde berücksichtigen.
Get the original articles in English: http://www.innspub.net/volume-5-number-1-july-2014-ijaar/

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *