An Education Blog

word direction logo

Bewässerung-Ebenen beeinflusst auf Morphophysiological Zeichen der Kichererbse (Cicer Arietinum L)- (German)

Md. Abdur Razzak, Md. Maniruzzaman Bahadur, Md. Hafizur Rahman Hafiz, Pronay Bala, Aynul haque, Anwar sadat, AK Azad

Society for UDDOG, Dinajpur, Bangladesh

Department of Crop Physiology and Ecology, HSTU, Bangladesh

Department of Agriculture, Lal mia City College, Gopalganj, Bangladesh

Agriculture, A L S college, Shibpur, Narosindhi, Bangladesh

HSTU, Dinajpur, Bangladesh

Department of Agriculture, Mrigi Shaheed Dianat Degree College,Kalukhali, Rajbari, Bangladesh

Key words: Proline, chlorophyll, gram, irrigation.

Abstrakt
97800Ein Experiment wurde am Forschungsgut and Laboratory der Ernte Physiologie und ÖkologieAbteilung, Hajee Mohammad Danesh Science und Technology University, Dinajpur während November 2012 bis April 2013, Morpho-physiologische Eigenschaften, Kichererbse (Cicer Arietinum L.) Sorten von Bewässerungen Ebenen betroffen zu bewerten. Das Experiment wurde in SplitPlotDesign mit drei Wiederholungen angelegt. Vier Ebenen der Bewässerung {I0-keine Bewässerung (Kontrolle), I1-30 mm Bewässerung eine Vorblüte Stadium, I2-30 mm Bewässerung eine Pod Bildung und I3 (30 + 30 = 60 mm Bewässerung eine Vorblüte Stadium und eine Bildung Zeitpunkt Pod} galten als Haupthandlung Behandlung und drei Kichererbsen Genotypen (Barichhola-6, Barichhola-7 und Barichhola-9) galten als SubPlotBehandlung. Experiment zeigte, dass die meisten Morpho-physiologische Charaktere wie z. B. Pflanzen Höhe, Anzahl der Filialen Werk-1, Anzahl der Blätter Pflanze-1, MRC, RLWC, Chlorophyll Content, Anzahl der insgesamt Blume Pflanze-1, Anzahl der wirksamen Blume Pflanze-1 und Entfernung vom 1.Pod zur Bodenoberfläche deutlich erhöht, aufgrund der Anwendung der Bewässerung. Die oben genannten Parameter waren das Maximum, wenn die KichererbsenSorten mit I3 gefolgt von I1 I2 über das Steuerelement behandelt wurden. Aber Prolin Gehalt erhöht aufgrund der See der Bewässerung und I0 produziert die maximale ProlinInhalte.

Get the original articles: http://www.innspub.net/volume-5-number-4-october-2014-ijaar/

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *