An Education Blog

word direction logo

Biologische Wirksamkeit der Biodüngemittel Emosan und Seasol auf Pfeffer (Capsicum Annuum L.) unter Bedingungen des ökologischen Landbaus angebaut- (German)

Veselka Vlahova, Vladislav Popov

Agricultural University of Plovdiv, Bulgaria, 12 ‘Mendeleev’ blvd., 4000 Plovdiv, Bulgaria

Key words: biofertilizers, Capsicum annuum L., organic agriculture, soil fertility, yield.

Abstrakt
23023Biodüngemittel basierend auf verarbeitete organische Dünger sind alternative zu mineralischen Düngern nachgewiesen. Die Experimente wurden im Jahre 2009 bis 2011 am Biobauernhof Agroecological Zentrum an der landwirtschaftlichen Universität – Plovdiv (Bulgarien) durchgeführt. Die Studie umfasste Pfeffer Vielfalt “Sofiiska Kapiya”. Das Biodüngemittel Seasol (Earthcare) und Emosan (Hemozym Bio N5) galten als vegetative Fütterung auf zwei grundlegenden Befruchtungen mit solid Biodüngemittel Boneprot und Lumbrical. Die Ziele waren die Auswirkungen der Biodüngemittel agrarökologischer Pfeffer Wachstumsbedingungen und biologische und produktive Parameter des Pfeffers mit ökologischem Landbau zu untersuchen. Die untersuchten Parameter waren Standardkapazität und wirtschaftliche Produktivität der Anlagen (z. B. durchschnittliche Anzahl Früchte pro Pflanze, Obst und dicken Samenschale Masse). Die vorliegende Studie festgestellt, dass Behandlungen mit Biodüngemittel Emosan und Seasol auf die grundlegenden Befruchtungen mehr Nährstoffe in den BodenVergleich mit der Anwendung der grundlegenden Befruchtung gewährleistet. Es zeigte sich nach dem AgroStatus des Bodens, d.h. am Ende der Vegetation, eine höhere total resorbierbare N nach Anwendung der gezüchteten Emosan auf grundlegende Düngung mit Boneprot gefunden wurde. Dennoch, die Behandlung mit gezüchteten Boneprot führen zu einer höheren Humus und großen Nährstoffgehalt im Vergleich zu Kontrollpflanzen (befruchtet). Alle Behandlungen zeigte “ein gutes Maß an Versorgung” des Bodens mit К2O. Dies bestimmt die positive Wirkung der Biofertilization für die Anreicherung des Bodens mit Kalium somit eine wertvolle Reserve für die nächste Ernte zu gewährleisten. Die optimale agrarökologischer Voraussetzungen durch die Zugabe von Biodüngemittel spiegelt sich in höheren Standardkapazität von Pfeffer im Vergleich zu den Kontrollpflanzen. Die Ergebnisse zeigten die positive Wirkung der Anwendung von gezüchteten Emosan, unabhängig von der Art der grundlegende Befruchtung. Die höchsten standard Erträge in allen drei experimentellen Jahren zeigten sich von den Pfeffer Pflanzen gefüttert mit gezüchteten Emosan auf die grundlegende Befruchtung Lumbrical, d.h. die durchschnittliche Erhöhung betrug 47,2 % gegenüber den Kontrollpflanzen. Das Biodüngemittel angewendet als Einzelbehandlungen oder als kombinierte Behandlungen stieg die Zahl der Früchte pro Pflanze (d.h. 1,5-4,0 Pcs) und die durchschnittliche Perikarp Dicke Früchte von 0,58 1,16 mm. Die Forschungsergebnisse liefern Gründe für die Annahme der untersuchten Bioferilizers als eine effektive Lösung für die Aufrechterhaltung der Fruchtbarkeit des Bodens in der ökologischen Produktion von Pfeffer.
Get the original articles in English: http://www.innspub.net/volume-4-number-5-may-2014-2/

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *