An Education Blog

word direction logo

Einfluss auf die Leistung von Unkraut Behandlungen im Maisanbau intercropped Erdnuß (Arachis Hypogaea)- (German)

S.T.O. Lagoke, E. Eni, J. A. Adigun, B. B. Phillip

Department of Plant Physiology and Crop production, Federal University of Agriculture, Abeokuta, Nigeria

Key words: Intercropped groundnut, maize, weed control.

_maizeAbstrakt
Feldversuche wurden in 2007 und 2008 frühe und späte Regenzeit, bzw. an der Federal University of Agriculture Abeokuta durchgeführt (070 20 ‘ n, 30 23′ E) in der Wald-Savanne Übergang agrarökologischer Zone des südwestlichen Nigeria. Fünf Behandlungen nämlich vor Entstehung Anwendung der kommerziellen Formulierung Metolachlor plus Prometryne (Codal GoldR, 412 EG) bei 1,6 kg a.i/ha allein, 1,6 kg a.i/ha von ergänzenden Hacke 2,4 kg a.i/ha 6 Wochen gefolgt nach der Pflanzung (WAP), Jäten Unkraut, zwei Hochzeiten in 3 und 6 WAP Hacke und weedy Check wurden zu den wichtigsten Handlungen zugewiesen, während Zwischenfruchtbau Methoden enthalten vier Kombinationen von Erdnüssen zwischen Reihen Mais auf 50cm und 75cm Abstand , sowie als alleinigen Anbau von Mais und Erdnüsse konstituiert die Teilfläche Behandlungen. Intercropped Erdnuß deutlich unterdrückt Unkraut Befall im Vergleich zu alleinigen Anbau von Mais und Erdnüsse. UnkrautBefall war durchweg niedriger in Mais gepflanzt mit Intrarow Abstand von 75cm in Mischung mit drei ErdnußStänden in der Inter Streit zwischen zwei Mais steht und Mais mit zwei ErdnußStänden im Vergleich mit den anderen Zuschneiden Methoden an ähnliche Mischung von 50 cm gepflanzt. In beiden Jahren der Studie wurden Maiskolben und Korn Höchstgehalte mit alleiniger Abstand von 50 cm in Reihen Mais erzielt. Intercropped Mais auf 75cm produziert Kornertrag vergleichbar mit der entsprechenden einzige Ernte in beiden Jahren. Intercropped Erdnuß in Mais bei 50cm Abstand deutlich reduziert Kornertrag von Mais im Jahr 2007 und nicht signifikant im Vergleich zu den entsprechenden einzige Ernte 2008. Die UnkrautKontrolleMethoden ausgewertet führte zu deutlich geringeren Unkraut Abdeckung Partitur als die schmächtigen Check.
Get the original articles in Source: Volume 5, Number 6, December 2014 – IJAAR

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *