An Education Blog

word direction logo

In-vitro-Wurmabtreibungsmittel Aktivität des tunesischen Fabacae (Süßklee Coronarium L., Ökotyp Bikra 21) gegen Haemonchus contortus- (German)

A.Aissa, F. Manolaraki, H. Ben Salem, K. Kraiem, H. Hoste

Institut Supérieur Agronomique de Chott-Mariem, Chott-Mariem, Sousse, Tunisie

UMR 1225 INRA/ENVT. Eole Nationale Vétérinaire de Toulouse, Toulouse, France

International Center for Agricultural Research in the Dry Areas (ICARDA). Amman, Jordan

Key words: Hedysarum coronarium, Tannins, parasitic nematode, Larval exsheathment assay.

Abstrakt
fiore-img_8091Die Verwendung von bioaktiven Tanniniferous Pflanzen wurde als Alternative zu Magen-Darm-Nematoden (GIN) Infektionen bei kleinen Wiederkäuern vorgeschlagen. Ziel dieser Studie war es die Wurmabtreibungsmittel Wirkung der acetonic Extrakt aus Süßklee Coronarium (Ökotyp Bikra 21, Sulla) als frische oder getrocknete Biomasse (Heu) in die infektiösen Larven (L3) Haemonchus Contortus bewerten. Der larvalen ExsheathmentAssay (LEA) wurde verwendet, um bestimmen die Proportionen (%) der Exsheathment von zwei acetonic Pflanzenextrakten bei verschiedenen Konzentrationen (1200, 600, 300, 150 μg/ml). Um die Rolle der Tannine in die Wurmabtreibungsmittel Effekte der Extrakte zu bestätigen, wurde Polyvinylpolypyrolidone (PVPP) als Deaktivierung chemische Gerbstoffe verwendet. Die Ergebnisse zeigten, dass der Anteil der Exsheathement dosisabhängig war. Frisch Sulla hatte höchste Gesamt Tannine (TT), total Phenole (TP), kondensierte Tannine (CT) und die höchste biologische Aktivität (BA). Es hielt auch fast den ExsheathmentProzess. Tannine sind w.r.Grace (AH)Effekte durch die Wiederherstellung der L3 Exsheathment Werte ähnlich wie die Kontrollen nach der Zugabe von PVPP beteiligt. Wird der Schluss gezogen, die invivoUntersuchung durchzuführen, um die AHAktivität von Sulla zu bestätigen.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *