An Education Blog

word direction logo

Mais auf unterschiedlichen Anbausystemen und N-Versorgung auf Ertrag und Qualität der Silage Mais Stover verwaltet- (German)

Akim T. Omokanye, Frank M. Kelleher and Alison McInnes

Centre for Horticulture and Plant Sciences, University of Western Sydney, Building

J4, Hawkesbury Campus, Locked Bag 1797, Penrith South DC NSW 1797, Australia

School of Environment and Agriculture, University of Western Sydney, Building

K29, Hawkesbury Campus, Locked Bag 1797, Penrith South DC NSW 1797, Australia

Peace Country Beef & Forage Association, Grande Prairie Regional College, Box 3000, Fairview,

Alberta, T0H 1L0, Canada

Key words: Maize, cropping systems, silage yield, silage quality, livestock nutrition.

Abstrakt
cornMais Stover können eine preiswerte Quelle von Futter für Wiederkäuer Vieh weidete, gestapelt oder siliert werden können. In der vorliegenden Studie wurde Mais Stover für Silage Ertrag und Qualität in fünf Anbausysteme mit drei Raten von NDünger (0, 60 und 120 kg N ha-1) bewertet. Die Zuschneiden System (CS) Behandlungen bestand aus Getreide-Hülsenfrüchte (CS1, CS2 und CS3), Müsli-Müsli (CS4) oder Müsli-bare Brache (CS5) Rotationen. Die Studie war Teil einer Reihe von Experimenten in Richmond in New South Wales, Australien, um die Leistung des Bodens, Ernte, von Futtermitteln (nur) und wirtschaftlichen Komponenten beschneiden Systeme untersuchen. Feed Auswertung Zwecken führte Silierung von Mais Stover bei Körnermais Ernte die höchsten Erträge der Silage aus dem CSs, die eine Hülsenfrucht in der Rotation (CS1 und CS3) enthalten. Silage Erträge zeigte deutliche und positive Reaktionen auf die Anwendung von NDünger für alle, die CSs Silagequalität für die Fütterung von Wiederkäuern höchsten CP, P und Ca inhaltlich, Ca:P Verhältnis und TrockensubstanzVerzehr, für die Mais-Hülsenfrucht Silagen aus CS2 und CS3 hergestellt wurde. Maissilage Qualität wird in Bezug auf Vieh Nährstoffbedarf diskutiert.
Get the original articles in English: http://www.innspub.net/volume-4-number-5-may-2014-2/

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *