An Education Blog

word direction logo

Nutzen die Olivenbäume für die Entwicklung von Grünfläche in kurdistan- (German)

Jamil Jalal Mohammed Ali, Soran Hama Amin, Sherwan Omer Rashed, Ibrahim Maaroof Noori

Department of Geography, School of Humanities, Faculty of Humanities, University of Sulaymaniyah, Kurdistan Region, Iraq

Department of Horticulture, Faculty of Agricultural Sciences, University of Sulaymaniyah, Kurdistan Region, Iraq

Key words: Olive trees, Re-vegetation, Rocky soils, Rainfall requirement.

Abstrakt
ca6e6bc6olive8-jpgOlivenbäume in der Region Nahost und irakischKurdistan, kann es schwere Ökosysteme einschließlich sandige und felsige Böden mit hohen Calcit Inhalte und extreme Temperaturschwankungen zwischen-7 ° C bis zu + 45 ° C geben Erträgen auch bei minimaler Niederschlag Anforderung überleben. Ergebnisse zeigen, dass die Olive derzeit in einem sehr begrenzten Gebiet von weniger als 250 ha, unter TropfBewässerungSystem gewachsen ist die Wasserversorgung aus Grundwasser in Sulaimaniyya Gouvernement meist abhängig. Im Gegensatz dazu ist 90 % der weltweit Olive Niederschlag abhängig. Darüber hinaus kann Olive wachsen und Überleben minimaler Niederschlag von 300 mm und zufrieden stellende Erträge mit Niederschlag von 500 mm ohne Bewässerung zu geben. Die Mehrheit der Olivenbaum Felder wurden am besten fruchtbaren Ackerland gegründet. Inzwischen sind die oben genannten Länder reich an Montmorillonit, welche schwillt an, wenn es ist befeuchten und schrumpft, wenn es trocken ist. Daher ergibt sich tiefe Risse im Boden wodurch Abbau der Wurzeln und Schwächung der Bäume. Die Niederschlagsmenge in Sulaimaniyya Gouvernement, während der letzten 72 Jahre (1941 bis 2013), hatte unter der minimalen NiederschlägenAnforderungen für den Anbau von Olivenbäumen sank. Dies macht Olivenbäumen geeignet und wirtschaftliche zur Nutzung von sandiger und steinigen Böden. Daher Olive hat eine große Rolle bei der erneuten Bewuchs schwere Ökosysteme und in jedem Programm zur Erneuerung des Kurdistan Region Waldes und entwickeln Grünfläche, die die Tourismus in der Region zu fördern und helfen bei Verschönern und reinigen die Atmosphäre aus der giftigen Gase aufgenommen werden sollten.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *