An Education Blog

word direction logo

Prüfung von Streifen Mischkultur von einjährigen Kulturen für Futter Ertrag und Qualität auf dem Bauernhof- (German)

T.Akim Omokanye

Peace Country Beef & Forage, Animal Science Building Grande Prairie Regional College, Box 3000, Fairview, AB T0H 1L0, Canada

Key words: Crop combination, feed value, strip intercrop, greenfeed system, beef cattle.

Abstrakt
Other Crop FarmingVier einjährigen Kulturen dienten für die folgenden 5 Streifen Zwischenfrüchten Behandlungen über 2 Jahre: (1) Gerste – Feld Erbsen-Hafer, Erbsen-Raps (2) Gerstenfeld (3) Gerste-Raps-Hafer, (4) Gerste-Raps und (5) Hafer-Raps. Die Kulturen innerhalb jeder Streifen Zwischenfrüchten Behandlung wurden ausgesät Seite einseitig sein. Raufutter Ernte für Trockenmasse (TM) und Nährwert erfolgte über die Kulturen innerhalb jeder Behandlung. Außerdem wurden die vier Kulturen verwendet (Gerste, Raps, Futtererbsen und Hafer) für ihre individuelle DM und Futter Nährwert untersucht. Das Futter DM war nicht anders bei Streifen Zwischenfrüchten Behandlungen sowie bei einzelnen Pflanzen. FutterDM war im 2011 in der Regel höher als 2010, mit einem Unterschied von 2494 kg ha-1 zwischen den beiden Jahren für Streifen Zwischenfrüchten und 3190 kg ha-1 für die einzelnen Kulturen. Das Futter Rohprotein (CP) und CP Brüche und CP Ertrag (KPJ) unterschieden sich nicht signifikant zwischen den Streifen Zwischenfrüchten Behandlungen. Für die einzelnen Kulturen Futter CP und nur zwei der CP Fraktionen zeigte erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Kulturen. Die zwei verwendeten Getreide (Hafer und Gerste) zeigten gleichmäßig niedriger CP, saure Reinigungsmittel unlöslichen Stickstoff (ADICP) und verdaulichem Rohprotein (DCP) Werte als Feld Erbsen und Raps für die einzelnen Kulturen. Einbeziehung von Raps in einigen Streifen-Zwischenfrüchte schien haben einige positive Wirkungen auf Futter Kalzium (Ca) Inhalt im Vergleich zum Raps nicht enthalten war. Erbsen auf eigene hatte den höchsten CaGehalt an den einzelnen Kulturen, aber haben keine signifikante Wirkung nicht, wenn es in der ErnteKombinationen vorhanden war.
Get the original articles in English: http://www.innspub.net/volume-4-number-4-april-2014-2/

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *