An Education Blog

word direction logo

Vergleichende Analyse der einige biochemischen Reaktionen von Winter und Frühling Weizen-Sorten unter niedrigen Temperaturen- (German)

Ahmad Tahmasebi, Hassan Pakniyat

Department of Crop Production and Plant Breeding, College of Agriculture, Shiraz University, Shiraz, Iran

Key words: Low temperature, Triticum aestivum, Superoxide dismutase, Peroxidase, Catalase.

Abstrakt
triticum_vulgare_by_keyazz0-d4xun5uUm Änderungen der biochemischen Indizes zwischen Frühjahr (Kavir) und Winter (Azar2) Sorten von Weizen (Triticum Aestivum L.) unter niedrigen Temperaturen zu vergleichen, wurden 14 Tage alt WeizenKeimlinge Kälte ausgesetzt. Die Sämlinge wurden in der Wachstumskammer für 9 Tage bei 5/3 ° C (Tag/Nacht) als Kältebehandlung oder bei 20/18 ° C als Steuerelement übertragen. ProlinInhalt, GesamtProtein Akkumulation, Aktivitäten der Superoxiddismutase (SOD) und Katalase (CAT) Enzyme Peroxidase (POD), wurden in die BlattExtrakte der Kontrolle und kalt behandelten Pflanzen normalisiert. Die Ergebnisse zeigten, dass kalte führte zu einer Anhäufung von Prolin und eine Zunahme der ProteinEbene, vor allem im WinterSorte. Raschen Anstieg der Prolin und Protein Ansammlungen wurden während der frühen Stadien von Kältestress beobachtet. SODAktivität angezeigt keine signifikanten Unterschiede zwischen den zwei Sorten in den ersten 3 Tagen nach Kältestress, während in Azar 2, das Niveau der SODAktivität nach 3 Tagen Kältestress schrittweise erhöht wurde. Die POD und CAT Tätigkeit lagen in Pflanzen bei Kältestress als in den Steuerelementen angebaut; Doch ihre Rate war anders im Winter und Frühjahr WeizenSorten. Azar2 zeigten in der Regel relativ höhere POD und CATAktivität im Vergleich zu Kavir. In Tätigkeitsbereichen der antioxidative Enzyme Cultivare anders Antworten unter Kältestress.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *