An Education Blog

word direction logo

Vergleichende Bevölkerungswachstum und Verluste zufügen von Käfer Trogoderama Granarium (Everts) ausgewählten Vergangenheit und Gegenwart Weizen Genotypen- (German)

Sajid Ali Rajput, Muhmmad Siddique Khanzad, Ghulam Husssain Abro, Shagufta Rani Khanzada, Tajwar Sultana Syed, Wang Su

Department of Entomology, Sindh Agriculture University Tandojam, Pakistan

Institue of Plant and Environmental Protection, Beijing Academy of Agricultural and Forestry Sciences, Haidian, Beijing, China

State Key Laboratory of Biocontrol, Sun Yat-sen University, Guangzhou, China

Institute of Insect Sciences, Zhejiang University, Hangzhou , China 5Department of Biological Invasions Institute of Plant Protection. Graduate School of Chinese Academy of Agricultural Sciences, Haidian, Beijing, China

Key words: Genotypes, Resistance, Trogoderama granarium, Varieties, Wheat.

Abstrakt
sansa_hStudien wurden durchgeführt, um die Bevölkerung Wachstum und Getreide Gewichtsabnahme verursacht durch KhapraKäfer, Trogoderama Granarium (Everts) dreißig vor kurzem entwickelt und alte WeizenGenotypen für ihren Widerstand unter Laborbedingungen zu untersuchen. Für diese zwanzig neu entstand (< 10h alt) Larven KhapraKäfer aus LaborKultur wurden in jedes Glas mit einer Standardprobe 1000 Weizen Körner veröffentlicht. Das Experiment wurde 3 mal repliziert. Die Bewertung wurde anhand von Pest Bevölkerungsentwicklung, Prozent Befall und % Gewichtsverlust. Die höchste Bevölkerung aufzubauen, wurde T13 Triticum Aestivum aufgezeichnet, die beherbargen 370,67 Erwachsene, gefolgt von T18 Triticum Aestivum 277.00 beherbergen. Die kleinsten Bevölkerung wurde in T1 Triticum Aestivum CV Barani-70 halten 38,00 Erwachsene gefolgt von T5 Triticum Aestivum CV TJ 83 mit 54,67 Khapra Käfer pro Behandlung aufgenommen. Die SchädlingBevölkerung in am anfälligsten Genotyp war fast 10 mal höher als der am wenigsten anfällig Genotyp. Die höchste Befall (97,23 %) wurde in Vielzahl T13 mit 44.26 % Gewichtsverlust aufgenommen. Die wenigsten Prozent Befall (18.46 %) war im T1 Triticum Aestivum CV Barani-70 Ergebnis 6.99 % Gewichtsverlust verzeichnen. Die Differenz der Gewichtsabnahme am meisten und am wenigsten anfällig Genotyp war auch etwa sechsmal höher. Diese Sorten wurden bzw. wie die meisten toleranten und empfänglichen Sorten bezeichnet. Die übrigen Genotypen / Sorten wurden in Erwiderung auf Pest Befall und Gewichtsverlust zwischen- und konnte so mäßig anfällig bezeichnet werden.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *