An Education Blog

word direction logo

Wenden Sie sich an Toxizität von Canarium Schweinfurthii engl. Gewebe gegen Callosobruchus Maculatus in gespeicherten Bambara-Erdnuss- (German)

D.Katunku, E.O. Ogunwolu, M.U. Ukwela

Department of Crop and Environmental Protection, University of Agriculture, Makurdi, Nigeria

Key words: C. schweinfurthii, C. maculatus, mortality, toxicity, bambara groundnut.

Abstrakt
1306434243135Die Produktion der BambaraErdnuss ist in den Händen der Bauern und deren Verbesserung ist durch Lagerung Schädlinge, wie z. B. Callosobruchus Maculatus sprächen. Pulver, Extrakte und Öle von Canarium Schweinfurthii für ihre insektizide Wirkung gegen C. Maculatus in BambaraErdnuss wurden Laborversuche durchgeführt. Dies geschah bei Umgebungsbedingungen (30350 C und 70 80 % r.h) zwischen Januar 2011 bis Dezember 2011. Randomisierten BlockDesign in vier Replikationen verbraucht wurde. Die Ergebnisse zeigten, dass Kontakt Toxizität von C. Schweinfurthii Gewebe (Samenlappen und Mesokarp Pulver) verursacht 2597 % und 42,595 % Mortalität, Rerspectively, gewerbliche Prossed Mesokarp Öl 55100 % und Labor verarbeitet Keimblattes Öl verursacht verursacht 62100 % Mortalität, C. Maculatus. Die höchste Sterblichkeit gegen C. Maculatus wurden in MethanolExtrakt und Petroleum Äther der Mesokarp Gewebe verursacht 80100 % und 90 100 % Mortalität, bzw. bei der Aufwandmengen von 1,25 und 2.5mg/ml/50g Getreide innerhalb von 3 Tagen nach der Behandlung beobachtet. Abschließend hatte C. Schweinfurthii Insektizide Aktivitäten gegen C. Maculatus mit Kontakt Toxizität. Die höchsten Aktivitäten wurden im Mesokarp und Keimblatt Gewebe beobachtet. Diese empfehlen, dass C. Schweinfurthii als alternative Rohstoffe beim Schutz der gespeicherten Bambara Erdnüsse gegen C. Maculatus dienen kann.

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *