An Education Blog

word direction logo

Wirkung von organischen Änderungen und Fungizid Anwendung auf Kraut-und Knollenfäule, Bakterienwelke und Ausbeute in Kamerun- (German)

Joseph Fovo Djeugap, David Eko, Julienne Nguefack, Tita Nibod Columbus, Dominic Ajong Fontem

Plant Pathology Laboratory, Department of Plant Protection, Faculty of Agronomy and Agricultural Science, University of Dschang, Cameroon

Biotechnology Center, Nkolbisson, Department of Biochemistry, Faculty of Sciences, University of Yaoundé I, Cameroon

Regional Delegation for Agriculture and Rural Development, Bamenda, North West Region, Cameroon

Key words: Organic amendments, late blight, bacterial wilt, potato, yield.

Abstrakt
ed34b0062ff11c3e81584d04ee44408be273e4d711b8124495f5_640_potatoDie Wirkung von drei Arten von organischen Änderungen, mineralischen Dünger NPK (11.11.22) + 5,5 % MgO und FungizidBehandlung mit Ridomil Gold Plus 66 WP wurde auf die Kraut-und Knollenfäule Schweregrad bewertet, Bakterienwelke Inzidenz und Kartoffel Ausbeute in einem geteilten Grundstück experimentelle Design auf die Forschung und Anwendung Bauernhof der Fakultät Agrarwissenschaften und Agrarwissenschaften, Universität Dschang. Ziel der Studie war, die beiden wichtigsten Krankheiten zu kontrollieren, die der Anbau von Kartoffeln in Kamerun zu behindern. RIDOMIL Gold deutlich reduziert (P ˂ 0,05) die Schwere des späten Trockenfäule ausgedrückt als Werte der Standardbereich unter Krankheit Fortschritt Kurve in Parzellen mit Kompost hergestellt von Gartenabfällen (CGW) und mineralischen Dünger geändert (12,59 und 11.14 %) im Vergleich zu den anderen Arten der Befruchtung, Andincreased um 76 % der marktfähigen Knolle Ertrag im Vergleich zu der Kontrolle auf der anderen Seite. Die CGW auch deutlich reduziert (P ˂ 0,05) die Intensität der Bakterienwelke im Vergleich zu den anderen Arten von Änderungen. Verlust in marktfähige Knolle Ausbeute war etwa 24 % und 18 % durch die Kraut-und Knollenfäule und Bacter al welken in unbehandelten Sub Parzellen bzw.. Mineralische Düngung ergab die höchsten marktfähige Knolle in Parzellen mit 12,98 t/ha behandelt und war vergleichbar mit dem Hühnermist und CGW. Die Studie zeigte, dass die Nutzung des Fungizids Ridomil Gold Plus und CGW integriert werden kann, in einem Programm zu kontrollieren die Kraut-und Knollenfäule und Kartoffel Ertrag steigern und CGW Bakterienwelke Kontrolle einbezogen werden könnte.

Get the original articles in English: http://www.innspub.net/volume-5-number-4-october-2014-ijaar/

Leave a Reply

Share this

Journals

Email Subscribers

Name
Email *